Alles, was Recht ist.

Befristung von Arbeitsverträgen - zulässig?

 

Ohne sachlichen Grund unter den folgenden Voraussetzungen:

 

- Neueinstellung

- max. bis zur Dauer von zwei Jahren

- max. in vier Abschnitte teilbar

- Ausnahme: max. für vier Jahre bei neu gegründeten Unternehmen

 

Achtung Falle, bei Nichtbeachtung liegt unbefristeter Vertrag vor:

 

- Befristungsabrede vor Arbeitsbeginn schriftlich fixieren,

- Verlängerung vor Ablauf des Abschnitts vereinbaren und

- ohne Änderung des Vertragsinhaltes unmittelbar anschließen.

 

 

 

 

 

Impressum