Alles, was Recht ist.

Freier Mitarbeiter - Rentenversicherung?

 

Der Selbständige (= freie Mitarbeiter), der weder weisungsgebunden noch organisatorisch eingegliedert ist, jedoch wirtschaftlich von einem Auftraggeber abhängig ist, ist "arbeitnehmerähnlich" rentenversicherungspflichtig.

 

Indizien für die wirtschaftliche Abhängigkeit des Auftragnehmers sind:

 

- überwiegende Tätigkeit für einen Auftraggeber,

- mehr als die Hälfte Entgeltbezug von einem Auftraggeber.

 

Rechstfolgen:

 

- Selbständiger hat Anspruch auf Urlaub nach dem BundesUrlaubsG,

- keine Anwendung des Kündigungschutzgesetzes,

- Selbständiger ist rentenversicherungspflichtig,

- Beiträge trägt er allein und erhält keinen „Arbeitgeber-Anteil“.

 

Impressum